RADWEGE WACHAU

Radl'n für Kids von Spitz bis Spitz (leicht)

Radl´n für Kids von Spitz nach Dürnstein, dann mit der Zille übersetzen und zurückradl´n bis Arnsdorf und mit der Fähre übersetzen (leicht)

Die wahrscheinlich spannendsten und schönsten 22,4 Kilometer des Donauradweges sind wie geschaffen für einen abwechslungsreichen Familien-Radausflug. Tolle Abenteuer-Spielplätze, schöne Badeplätze, romantische Dörfer, imposante Burgruinen, ein wirklich interessantes Schifffahrtsmuseum und viele Möglichkeiten zur Rast liegen am Weg.

Tipp: Mit Fähren zum anderen Ufer wechseln und mit dem Schiff oder dem Zug zurückfahren.

Spitz - Dürnstein - Rossatz - Arnsdorf - Spitz

1h 33min

22,3km

Von Spitz nach Traismauer (leicht)

Spitz ist das Zentrum der Wachau und der Weg bis nach Krems ist besonders schön. Er führt uns durch Wösendorf, Joching und Weißenkirchen, die mit St. Michael die größten Weinanbaugebiete der Region darstellen. Bevor wir Dürnstein erreichen, können wir bereits die auf dem Felsen thronende Ruine und den Stifter Dürnstein mit seinem leuchtend blauen Dach erkennen. Weiter geht es über Unterloiben und Stein.

Zwischen hier und Krems kommen wir an der bekannten Kunstmeile vorbei: dort lohnt sich ein Besuch der Kunsthalle und des Karrikaturmuseums, zudem ist die ehemalige Dominikanerkirche nicht weit entfernt, in der viele Kunstschätze besichtigt werden können. In Traismauer sollten wir uns Zeit für eine Stadtbesichtigung nehmen, immerhin ist sie Dank der Römer eine der ältesten Städte Österreichs. Dabei passieren wir u. a. den Römer-Turm aus dem 2. Jh., das Schloss Traismauer, die Pfarrkirche St. Rupert, das alte Rathaus, den römischen Hufeisenturm und das Heimatmuseum.

Spitz - Dürnstein - Krems - Traismauer

2h 20min

34km

Radl´n für Kids nach Emmersdorf (leicht)

Der Ferienort Emmersdorf bietet den perfekten Startpunkt für Radausflüge in die Wachau und in das nahe Waldviertel. Herrliche Ausblicke bietet der flache Abschnitt des Donauradweges von Emmersdorf stromaufwärts zum Freizeitzentrum Weitenegg. Die Donaubrücke ermöglicht auch einen Besuch der Sehenswürdigkeiten von Melk am Ufer gegenüber.

Tipp: Unbedingt genügend Zeit für das Freizeitzentrum Weitenegg einplanen! Kinder- und familienfreundlicher Badestrand, Buffet mit WC und Umkleidekabinen, Tretbootverleih, ein Aquajump, Surfmöglichenkeiten und Beach Volleyball-Platz.

Und wer noch Kraft in den Wadln hat, kann das Wachauer Eselabenteuer in Rantenberg besuchen. Der Eselführerschein ist ein Highlight für Jung bis Alt! Außerdem gibt es Eselkutschenfahrten und Eselwanderungen. Infos unter www.eselabenteuer.com oder telefonisch bei Frau Anita Brunner unter 0660 39 11 465.

Spitz - Emmersdorf

33min

8,1km